Whitepaper

Um alle Facetten und Vorteile von SDN verstehen zu können, ist technologische Tiefe unumgänglich. Die Whitepaper von Brocade geben Ihnen detaillierte Fachinformationen zu allen technischen Bestandteilen von Software-Defined Networking (SDN), Network Functions Virtualization (NFV), OpenFlow und weiteren Technologien.


  • Cloud Computing treibt die Entwicklung der „New IP“- Netzwerke voran

    Lesen Sie in diesem Whitepaper alles über die Entwicklung der "New IP" - Netzwerke:
    - Das Netzwerk muss für die Ära von Cloud Computing weiterentwickelt werden
    - Die Herausforderung durch Legacy-Netzwerke
    - Definition des „New IP“-Netzwerks
    - Anforderungen an Solution Provider
    - Zusammenfassung und Empfehlungen

    Download
  • Cloud-Service-Provider und ihre softwaredefinierten Netzwerke

    In diesem White Paper untersucht IDC, wie SDN und andere softwarebasierte Netzinfrastrukturen den Dreh- und Angelpunkt bilden können, an dem CSP ihre Netzinfrastruktur entsprechend den Anforderungen und geschäftlichen Zielen ihrer Kunden ausrichten können.

    Download
  • Software-Defined Networking im Campus-Netzwerk

    Der Informationsfluss im Campus-Netzwerk ist die Lebensader eines Unternehmens. Die Informationen müssen ungestört fließen und gleichzeitig nach festgelegten Regeln weitergeleitet werden, um die Sicherheit und Integrität zu gewährleisten. Dank SDN können Sie zum Beispiel den Datenverkehr im Netzwerk maßgeschneidert lenken.

    Download
  • Brocade Vyatta vRouter für Cloud Computing

    Der Brocade Vyatta vRouter ist eine skalierbare, integrierte Netzwerk-Lösung der Enterprise-Klasse und bietet modernste Routing- und Sicherheits-Features für alle Umgebungen – physische, virtuelle und Cloud-Netzwerke. Die Software-basierte Netzwerk- und Sicherheitslösung umfasst dynamisches Routing, Stateful Firewall, VPN, Schutz vor Bedrohungen, Traffic Management und vieles mehr in einem Paket, das darauf ausgelegt ist, die Verarbeitungs-Power mehrerer x86 Cores, gängige Hypervisor-Plattformen und neue Cloud-Architekturen optimal zu nutzen.

    Download
  • Brocade Openstack Cloud Orchestrierung und –Automatisierung

    Brocade hat sich auf die OpenStack-Technologie eingestellt und optimiert sein Portfolio für Open-Cloud-Plattformen, indem offene APIs für höhere Flexibilität und Effizienz zur Verfügung gestellt werden. Durch den Einsatz von Brocade-Lösungen mit den neuen Cloud APIs können Netzwerk-Betreiber von den neuesten Innovationen im Netzwerk-Bereich, die von Herstellern, Kunden oder 3rd-Party-Anbietern bereitgestellt werden, profitieren.
    Brocade arbeitet bereits heute mit einem erstklassigen Partner-Netzwerk zusammen – dazu gehören u. a. Rackspace, Red Hat und Piston Cloud. Brocade setzt sich dafür ein, den Kunden maximale Auswahlmöglichkeiten und Flexibilität zur Verfügung zu stellen. In diesem Sinne wird Brocade auch mit anderen Cloud-Lösungen und Partnern wie VMware, Microsoft und CloudStack zusammenarbeiten.

    Download
  • Die Brocade Openstack Vision

    OpenStack ist eine Initiative, die auf der globalen Zusammenarbeit von Entwicklern und Cloud-Computing-Experten basiert und eine Open-Source-Plattform für Cloud Computing in öffentlichen und privaten Clouds erstellt. Ziel des Projekts ist die Bereitstellung von Lösungen für alle Arten von Clouds, die einfach zu implementieren und massiv skalierbar sein und einen großen Funktionsumfang bieten sollen. OpenStack-Lösungen ermöglichen es Unternehmen und Service Providern, die Service-Qualität sicherzustellen und viele der Risiken im Cloud Computing durch Minimierung der Kapazitätsprobleme zu umgehen, und gleichzeitig die Administration zu vereinfachen.

    Download
  • Die Top 5 der Virtualisierungsfehler

    Dieser Beitrag beschreibt die fünf häufigsten Fehler, die bei der Implementierung von Virtualisierung in Unternehmen anzutreffen sind. Die meisten Schwächen haben mit der Virtualisierungs- und Netzwerkinfrastruktur zu tun.

    Download
  • Software Defined Networks und Ethernet-Fabrics

    Lesen Sie hier, wie heutige geschlossene und starre Netzwerkinfrastrukturen für ein neues Netzwerk geöffnet werden müssen, um den neuen Anforderungen aus Cloud Computing und Virtualisierung gerecht zu werden. Ethernet Fabrics bilden dabei die Grundlage für ein offenes Netzwerk.

    Download
  • Upgrade Optionen VCS

    Lernen Sie mit diesem Whitepaper, wie die seit Jahrzehnten eingesetzte Fibre Channel Technik und teils veraltete Ethernet Infrastrukturen im neuen Rechenzentrum mit der Ethernet Fabric Technologie zusammenwachsen. Brocade bietet einen einfachen – ohne viel Veränderungen in Ihrem Netzwerk – Upgradepfad und schafft somit die Grundlage für das Software Defined Data Center. Die Erfahrungen einer Brocade als Marktführer sind in die VCS Technologie eingeflossen und bereits in mehreren tausend Installationen weltweit installiert.

    Download
  • Brocade Netzwerk Finanzierungsmöglichkeiten

    Da viele Unternehmen mit gleichbleibenden bzw. sinkenden Budgets kämpfen, werden Kaufentscheidungen, wie z.B. für Netzwerk Investitionen, einer immer schärferen Prüfung unterzogen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und die eigene Technologie auf dem neuesten Stand zu halten, benötigen Unternehmen eine Möglichkeit, in wichtige IT-Infrastruktur und Anwendungen zu investieren, bei der jedoch gleichzeitig wertvolles Kapital geschützt wird. Brocade Capital Solutions bietet Brocade-Kunden die Wahl zwischen einem speziellen Leasingprogramm und dem Brocade Netzwerk-Abonnement, um die finanziellen und die langfristigen IT-Anforderungen zu erfüllen.

    Download
  • VCS Differenzierung

    In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie klassische 3 Layer Architekturen, die auf herkömmlichen Protokollen wie SpanningTree Protokoll (STP) durch eine neue Art von Ethernet Netzwerken, die nach dem TRILL-Protokoll (Transparent Interconnection of Lots of Links) Standard arbeiten und die Basis für Fabric Technologie liefern.

    Download